Willkommen in der Abteilung Prüftechnologen Keramik (ehemals „Stoffprüfer“) an der Staatlichen Berufsschule Selb

Anorganisch-nichtmetallische Werkstoffe wie Keramik, Glas und Bindemittel haben eine dynamische Entwicklung hinsichtlich Komplexität der Herstellung und Vielfalt der Werkstoffe und ihrer Anwendungen genommen. Damit ergeben sich erhöhte Ansprüche an die Qualitätssicherung und Qualitätskontrolle. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, wurde 2016/17 die Ausbildung zum Stoffprüfer neugeordnet, einhergehend mit einer Neubenennung.

Prüftechnologe Keramik

Berufsbild

Einsatzgebiete der Prüftechnologen Keramik und der Prüftechnologinnen Keramik liegen in Unternehmen zur Herstellung und Verarbeitung von anorganischen Roh- und Werkstoffen, insbesondere Keramik, Industriemineralien, Zement, Bindemittel, Glas und Emaille. Sie arbeiten in diesen Unternehmen in den Bereichen Rohstoff-, Prozess-, und Produktüberwachung sowie im Forschungs- und Entwicklungsbereich. Weiterhin sind sie in staatlichen Instituten sowie in Dienstleistungsunternehmen, die extern die Durchführung von Prüf- und Forschungsaufträgen anbieten, tätig.

Prüftechnologen/innen Keramik beurteilen entsprechend den Vorgaben des Qualitätsmanagements Qualitätsmerkmale von Rohstoffen, Halbfabrikaten und Endprodukten auf der Basis von Normen und Anweisungen. Für die Vorbereitung ihres Arbeitsauftrags nutzen sie informationstechnische Systeme. Sie stellen vor der Auftragsbearbeitung Eignung und Funktionsfähigkeit der von ihnen verwendeten Prüfmittel, Maschinen und Geräte sicher, dazu gehört auch die Pflege und Wartung. Ergebnisse der Prüfungen und Versuche ermitteln und dokumentieren sie auch computerunterstützt. Bei Qualitätsabweichungen und zur Schadensbeurteilung nutzen sie Methoden der systematischen Fehleranalysen und erarbeiten Vorschläge zur Vermeidung von Fehlern und zur Optimierung von Prüfprozessen.

Weitere Informationen zum Berufsbild inkl. Ausbildungsverordnung im Link:
https://www.bibb.de/de/berufeinfo.php/profile/apprenticeship/241016

In den ersten 1, 5 Jahren erfolgt die Beschulung zum großen Teil gemeinsam mit Industriekeramikern, um dem keramischen Gesichtspunkt der Tätigkeit gerecht zu werden. In diesem Zeitraum und danach werden aber auch die anderen Einsatzgebiete der Prüftechnologen/innen Keramik gebührend berücksichtigt, etwa hinsichtlich Eigenschaften, Prüfung und Anwendung von Rohstoffen und Werkstoffen. Dies geschieht auch durch gesonderten Unterricht, dessen Anteil vom ersten zum dritten Jahr stetig zunimmt. Chemische und analytische Themen werden zum großen Teil gemeinsam mit Chemielaboranten behandelt.

Download: Übersicht Lernfelder.pdf

Weitere Informationen zum Rahmenlehrplan im Link:
https://www.kmk.org/themen/berufliche-schulen/duale-berufsausbildung/downloadbereich-rahmenlehrplaene.html

Berufsschule

Infos

 

et|icon_check_alt2|R

Eingangsvoraussetzungen/Vorbildung

Erfolgreicher Hauptschulabschluss

et|icon_check_alt2|R

Prüfungen

  • Praktische betriebliche und theoretische Zwischenprüfung nach 1, 5 Jahren
  • Theoretische und praktische Abschlussprüfung nach 3 Jahren

Schriftliche Prüfungen: Download PDF

Schülereinzugsgebiet

Aktuelles

Prüftechnologe für Keramik

 

Inzidenzabhängiger Unterricht

Inzidenzabhängiger Unterricht

Inzidenzabhängiger Unterricht Für die Zeit nach den Pfingstferien findet voraussichtlich für alle Klassen des BSZ Präsenzunterricht statt; bis zu einer Inzidenz von 100. Konkrete Nachfragen sind bitte direkt an die Klassenleitungen und nicht an die Schulverwaltung zu...

Maskenpflicht

Maskenpflicht

Durch das Kultusministerium Bayerns und das Schulamt wurde im Rahmen der Infektionsschutzmaßnahmen für unseren Landkreis festgelegt: Am Platz gilt derzeit keine Maskenpflicht. Beim Verlassen des Sitz-/Arbeitsplatzes und Bewegen im Schulgebäude muss jedoch eine OP-...

Team

Prüftechnologe für Keramik

 

Kontakt

Sekretariat Hauptstelle

Weißenbacher Straße 60
95100 Selb

Tel. Nr. (09287) 88 277 00
Fax Nr. (09287) 88 277 119
e-mail: info@bsz-selb.de

Bei allen Fragen zur Berufsfachschule und Fachschule wenden Sie sich bitte an die Hauptstelle Selb.

Sekretariat Zweigstelle Selb

Hohenberger Straße 62
95100 Selb

Tel. Nr. (09287) 88 277 01
Fax Nr. (09287) 88 277 219
e-mail: info@bsz-selb.de

Bei allen Fragen zur Berufsschule wenden Sie sich bitte an die Zweigstelle Selb.

Sekretariat Außenstelle Wunsiedel

Tannenreuth 1
95632 Wunsiedel

Telefon: (09287) 88277  02
Fax-Nr.: (09287) 88277  319
e-mail: info@fachschule-wunsiedel.de

Bei allen Fragen zur Steintechnik wenden Sie sich bitte an die Außenstelle Wunsiedel.